convita logo

Seit Mitte der 70er Jahre gehört Christiane Mack zu der GMS-Gemeinschaft.

Nach mehreren Berufsjahren in der Sparkasse war sie von 1985 – 1997 Mitarbeiterin in einem internationalen Werk (JMEM).

1998 kehrte sie nach Franken zurück und konnte ConVita als Dienstzweig von GMS aufbauen.

Sie hat selbst erfahren – und tut es noch – dass Gott ihr Leben nachhaltig verändert.

Deswegen lädt sie gern Menschen in seine Gegenwart ein, um sein heilendes Wort zu hören und darauf zu antworten.

Was ist ConVita?

Begleitung auf dem Weg zum Leben durch

Beratung und Seelsorge

Christiane ist beim Deutschen Dachverband für Christliche Beratung. Gespräche sind in Nürnberg, Ansbach und im Gemeindezentrum Frommetsfelden möglich.

Workshops und Referate

Unter dem Titel „Verändernde Gegenwart“ bietet ConVita jährlich 9 Seelsorge-Workshops an, die sowohl zur eigenen Vertiefung als auch zur Weiterbildung geeignet sind. Der Kurs wird von Christiane Mack geleitet. Sie wird dabei unterstützt von einem geschulten Team. Veranstaltungsort ist das Gemeindezentrum Frommetsfelden. Termine und Flyer hier

Der Kurs nimmt alle Themen auf, die von Leanne Payne, einer Seelsorgerin und Autorin aus USA, gelehrt wurden.

Teilnehmer : „Eine gute Mischung aus Theorie und Praxis. Die Wochenenden waren sehr wertvoll für mich. Auch das Üben im Hörenden Gebet war ermutigend und sehr bereichernd.“

Vernetzung

ConVita ist beteiligt an dem Netzwerk Inkarnation und Seelsorge: www.nis-netzwerk.de und beim „Miteinander für Europa“: www.miteinander-wie-sonst.org

Weitere regionale und internationale Kontakte auf www.convita-dienst.de

 

ConVita- und NIS-Büro

Christiane Mack

Susanne Melchior

Rangaustr. 12

91578 Leutershausen

Tel: 09823 9265858

Fax: 09823 9265859

Weitere Seminare und Angebote